Silverhuskeys

Seit 2012 treffen wir uns regelmäßig im Pfadfindergarten. Er befindet sich zwischen der Römerstraße und dem Deutenbergring. Das gibt uns die Möglichkeit viel draußen zu sein, egal bei welchem Wetter. Und was machen wir wenns kalt wird? Na klar, eine Feuer machen :) dazu haben wir im Garten auch genügen Gelegenheit, denn wir haben zwei Feuerstellen. 
Auch bei dieser Sippe lassen wir uns es nicht entgehen, ein Sippling persönlich zu befragen. Wir haben mit Marius Müller, 16 Jahre alt, gesprochen.
 
K: Marius, auch dich fragen wir, wie du zur Sippe Silverhuskeys gekommen bist.
M: Durch Nils und Marco damals, die waren schon in der Sippe. Also ich war auch bei den verschiedenen Schnuppernachmittagen, aber Nils meinte, ich solle doch mal richtig mitkommen, also bin ich zu einer Gruppenstunde mitgekommen und bin dabei geblieben.
 
K: Was liegt dir beim Pfadfinden am meisten am Herzen?
M: Das ist eine echt schwere Frage! Ich glaub, das ist so das Miteinander. Das dich das mit so vielen Leuten verbindet. Und das du mit jedem gleich so offen reden kannst und alles, bei jedem Lager neue Freunde kennenlernst. Das fasziniert mich so daran.
 
K: Wenn auch du deine Sippe mit drei Worten beschreiben müsstest, welche wären das?
M: Ich glaube das wären abenteuerlustig, spontan und durchgeknallt. Wobei es da noch sooo viele andere gäbe...
 
K: O. k. jetzt die letzte Frage, was würdest du einem neuen Gruppenmitglied für seine Zukunft als Pfadi  mitgeben wollen ?
M: dass man alle oder viele Erfahrungen und Erlebnisse, die ich mit den Pfadis gemacht habe, mich wirklich für das, wie ich jetzt denke oder Handel geprägt hat. Auch diese Offenheit, die du überall erfährst. Und deshalb sollte jedes neue Gruppenmitglied einfach jede Erfahrung mitnehmen.
 
Auch zu dieser Gruppenstunde laden wir dich herzlich ein wenn du zwischen 1996 und 1999 geboren wurdest. Wir treffen uns jeden Freitag während der Schulzeit zwischen 17.00-18.30 Uhr, Treffpunkt ist der Pfadfindergarten zwischen der Römerstraße und dem Deutenbergring. :)
 
Diese Gruppenstunde steht und unter der Leitung von: Martin Haarbeck und Daniel Weidling